Obdachlose Kinder in Cagayan de Oro von der Strasse geholt

Manila, Philippinen – Polizei und Mitarbeiter der Sozialfürsorge der Stad Cagayan de Oro haben Freitagnacht 60 Kinder von den Strassen der Stadt geholt und sie zur städtischen Polizeizentrale gebracht.

Die Behörden suchten gezielt nach obdachlosen Kindern in Parks und anderen Bereichen in der Stadt.  Dabei fanden sie auch ganze Familien, die in den Straßen schlafen.

Die Aktion stand im Einklang mit der Umsetzung der Ausgangssperre für Minderjährige. Nach Angaben der Polizei steigt die Kleinkriminalität von Kindern trotz der Ausgangssperre.

Die aufgelesenen Kinder wurden zur Cagayan de Oro Polizeizentrale gebracht und werden an das Mutter Theresa Haus übergeben.

Quelle: news.abs-cbn.com

Print Friendly, PDF & Email