Unfassbar: 14-jähriger Junge erschlägt 22-jährige Schwester

Manila, Philippinen – Ein unfassbares Ereignis schockierte ein abgelegenes Dorf in Aklan, auf der Insel Iloilo, ein 14-jähriger Junge erschlug seine 22-jährige Schwester.

„Das ist wahrscheinlich das erste Mal, dass so etwas in dieser Stadt passiert ist, vor allem, dass ein Kind der Angreifer ist“, sagte Senior Insp. Joey de los Santos, Banga Polizeichef.

Das Opfer, das älteste von 4 Geschwistern, war Vergewaltigungsopfer und litt unter Depressionen, der Täter, ihr jüngerer Bruder, ging nach der 4. Klasse von der Schule ab.

Nach einem Streit, am 4. Mai 2017 erschlug der Täter seine Schwester im Haus der beiden, mit Bambusstöcken und Holzstücken. Das 22-jährige Mädchen erlag seinen Verletzungen an Kopf und Körper im Krankenhaus von Kalibo.

Der junge behauptete zuerst er hätte das Mädchen blutend im Haus gefunden, bei der Befragung durch Ermittler gab er dann zu sie getötet zu haben.

Da der Junge noch nicht strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden kann hat das städtische Sozialfürsorge und Entwicklungsbüro (MSWDO) das Sorgerecht für den Jungen übernommen.

Quelle

 

Print Friendly, PDF & Email
Holiday Dream Home Angeles