Deutscher Botschafter weiht Solaranlage ein

Uratex der Dachsolaranlage im Bau.

Manila, Philippinen – Am 25. April 2017 wurde eine 500 kWh Solaranlage am Produktionsstandort von Uratex in Muntilupa, Metro Manila feierlich eingeweiht.

Uratex ist der grösste Schaumstoffhersteller der Philippinen, realisiert wurde dieses Projekt durch PV2 Energie, einem deutschen Unternehmen mit Hauptsitz in Goch. PV2 Energie plant, baut, finanziert und betreibt Blockheizkraftwerke (BHKW) und Solaranlagen insbesondere im Bereich Industrie und Gewerbe.

Bei der feierlichen Einweihung war der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Dr. Gordon Kricke Gastgeber.

Im Rahmen des Projekts installierte PV2 Energie Philippinen fast 2.000 Sonnenkollektoren, die Uratex helfen werden, die Emission von fast 400 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr zu vermeiden. Es wird erwartet, dass durch das System eine Gesamtleistung von 668.018 kWh pro Jahr, bei voller Kapazität produziert. Durch die Nutzung der Sonnenenergie wird Uratex etwa 20 Prozent seiner aktuellen Stromrechnung sparen, so das Unternehmen.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email