Philippinische Exporte wachsen schneller erwartet; Direktinvestitionen steigen

Manila, Philippinen – Die philippinischen Exporte stiegen im März 2017 schneller als erwartet, ebenfalls, und das überrasche die Experten stiegen die Importe, das steigert das Handelsdefizit des Landes.

Die Exporte stiegen im März um 21 Prozent gegenüber dem März des Vorjahres und um 10 Prozent gegenüber Februar 2017. Die Importe stiegen um 24 Prozent gegenüber dem März des Vorjahres, erwartet wurden 15,3 Prozent.

Das Handelsdefizit der Philippinen wuchs um fast $ 600 auf $ 2,3 Milliarden im März. Volkswirte hatten ein Defizit von $ 2 Milliarden prognostiziert.

Quelle

Die philippinische Zentralbank teilte am Mittwoch, 10. Mai 2017 mit, dass die ausländischen Direktinvestitionen (FDI) im Februar 2017, im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2016, um 7 Prozent anstiegen. Im Februar flossen US $ 366 Millionen an Direktinvestitionen ins Land, im Februar 2016 waren es US $ 342 Millionen.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email