US Bürger wegen Cyberkriminalität in Bacolod verhaftet

Manila, Philippinen – Ein US Bürger wurde am Donnerstag in Bacolod, Negros verhaftet, Lee David Colglazier, 61 wird vorgeworfen gegen den Cybercrime Prevention Act von 2012 und dem Anti-Trafficking Act von 2003 verstoßen zu haben.

Eine ehemalige Sex-Gespielin von Colglazier hatte sich auf einem Sex-Video mit dem Täter wiedererkannt, der dieses Video auf ein „Erwachsenen-Portal“ hochgeladen hatte.

Colglaizer erklärte, dass er das Opfer online traf und dass sie sich bereit erklärte für Geld Geschlechtsverkehr zu haben.

Sie kontaktierte mich Vor etwa einem Monat und sagte „lösche das Video“ und „ich sagte kein Problem „, sagte er.

Der Amerikaner befindet sich jetzt in der Obhut des National Bureau of Investigation, der philippinischen Bundespolizei.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email