Immer weniger Filipinos glauben, dass der Präsident seine Versprechen einhalten wird

Manila, Philippinen – Bei einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts, Social Weather Stations (SWS), vom 25. – 28. März 2017 glaubten nur noch 52 Prozent der befragten, dass der Präsident der Philippinen, Rodrigo Duterte seine Versprechen einhalten wird.

17 Prozent der Befragten sagen, der Präsident werde „alle oder fast alle“ seiner Versprechen erfüllen, 35 Prozent der Befragten sagten er werde „die meisten“ seiner Versprechen erfüllen.

Auf der anderen Seite, 42 Prozent der Befragten sagten er werde „einige“ der Versprechungen einhalten, weitere 5 Prozent sagten, Duterte wird „keines oder fast keine“ Versprechen einhalten.

Im Vergleich zu seinen Vorgängern schneidet der Präsident nach fast einem Jahr im Amt am schlechtesten ab. Auch die Zahl derer die glauben das der Präsident alle seine Versprechen einhallten wird, ist von Quartal zu Quartal gefallen.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email