2 Tote in einem SUV gefunden

Manila, Philippinen – Barangay Beamte wunderten sich am Samstagabend über einen unbekannten schwarzen Toyota RAV4 der entlang der Quirino Autobahn in San Jose del Monte parkte. Als sich die Beamten am nächsten Tag dem Fahrzeug näherten stellten sie fest das Blut aus dem Fahrzeug sickerte.

Als die herbeigerufene Polizei das Fahrzeug öffnete entdeckten sie eine männliche und eine weibliche Leiche, mit Handschellen gefesselt und von Kugeln durchlöchert.

Auf dem Armaturenbrett des SUV fanden sie neben einem Tütchen Shabu eine Liste von Polizisten, die am illegalen Drogenhandel beteiligt sein sollen.

Am Montag konnten die beiden Toten identifiziert werden, dabei handelt es sich um den 42-jährigen Geschäftsmann Edgar Bernardo Jr. und seine 20-jährige Verwandte Ann del Barrio, beide aus Quezon City, Metro Manila.

Police Superintendent. Fritz Macariola, Chef der San Jose del Monte Polizei, sagte Behörden müssen noch herauszufinden, wer das Verbrechen begangen hat welches Motiv hinter den Morden steckt. Er sagte auch, dass die gefundene Liste mit den Namen der angebliche am illegalen Drogenhandel beteiligten Polizisten untersucht wird.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village