Russe verhaftet wegen harpunierens einer grünen Meeresschildkröte

Manila, Philippinen – Ein russischer Staatsbürger wurde in Dauin, Negros Oriental verhaftet, weil er ein grüne Meeresschildkröte, die unter Naturschutz stehen, aufgespießt hat.

Anton Likharev sagte, er habe nur versucht einen Fisch mit einem Speer aufzuspießen und bemerkte die Schildkröte nicht. Er wuste angeblich nicht das sich in der Gegend grüne Meeresschildkröten aufhalten, die nicht gestört werden dürften.

Likharev wird mit einer Anklage wegen Verstoßes gegen den philippinischen Fischerei Code konfrontiert.

Quelle: news.abs-cbn.com

Print Friendly, PDF & Email