Paolo verteidigt seine Schwester Sara

links: Vize-Bürgermeister Paolo Duterte, rechts: Bürgermeisterin Sara Duterte Carpio

Manila, Philippinen – Der Vize-Bürgermeister von Davao City, Paolo Duterte verteidigte in einem Facebook Post, seine Schwester und Bürgermeisterin der Stadt Sara Duterte-Carpio.

Sara Duterte Carpio war in die Kritik geraten, weil sie kurz nach der Verhängung des Kriegsrechtes durch ihren Vater, Präsident Rodrig Duterte eine 30 Punkte Richtlinie veröffentlichte, wie sich die Öffentlichkeit in Davao City zu Verhalten hat. (wir berichteten)

Die kommunistische Partei der Philippinen nannte sie sogar „mini Diktator“. Aber auch andere Gruppen sehen diese Richtlinie als überschreitung der Kompetenzen der Bürgermeisterin.

Paolo Duterte versuchte in seinem Post klar zustellen, dass seine Schwester diese Richtlinie veröffentlicht hat um die Bürger ihrer Stadt vor Terrorismus zu schützen.

Er fügte hinzu, dass die neue Volksarmee mit ihrer jüngsten Offensive offen gezeigt hat Verwaltung zu stürzen.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email