Motiv für Überfall auf Kasino in Manila immer noch unklar

Die philippinische Polizei hat nach dem Überfall auf einen Hotelkomplex in der Hauptstadt Manila noch keine Hinweise auf das Motiv des Täters.

Man kenne weder den Namen des Mannes, noch wisse man etwas über seine Beweggründe, teilte ein Sprecher mit. Der Täter hatte in einem Kasino mehre Spieltische mit Benzin übergossen und in Brand gesteckt. 38 Menschen waren im dichten Rauch erstickt. Der bewaffnete Mann hatte sich anschließend selbst erschossen.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email