Mindestens 100 Terroristen verschanzen sich noch in Marawi

Manila, Philippinen – Auch 15 Tage nach Ausbruch der Kämpfe zwischen den Regierungstruppen und der IS verbundenen Maute-Gruppe verschanzen sich noch mindestens 100 Terroristen in der belagerten Stadt Marawi, im Süden der Philippinen.

General Eduardo Año, Chef der philippinischen Streitkräfte sagte, 90 Prozent der Stadt befinden sich unter Kontrolle der Armee, doch in den 10 Prozent, die die Terroristen halten, befinden sich viele Gebäude, was es besonders schwer macht sie unter Kontrolle zu bringen.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village