Ermordung einer Bürgermeisterin von Bohol von ihrem Ehemann in Auftrag gegeben

Manila, Philippinen – Zentral-Visayas Polizeidirektor Noli Taliño bestätigte, in einer Pressekonferenz am Donnerstag, 8. Juni 2017, dass die Bürgermeisterin von Bien Unido, Gisela Boniel getötet wurde und ihr Körper ins Meer geworfen wurde.

Die Leiche der Bürgermeisterin wurde bisher noch nicht gefunden, man suche den Bereich ab, in dem Boniel wahrscheinlich ins Meer geworfen wurde.

Der mutmaßliche Drahtzieher der Ermordung ist ihr Ehemann, Bohol Landesvorstandsmitglied Niño Rey Boniel.

Wer die Tat ausgeführt hat ist noch nicht bekannt, auch über das Motiv wurden keine Angaben gemacht.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email