Cebu Pacific tauscht Flugzeuge aus

Manila, Philippinen – Wegen der gestiegenen Nachfrage, hat die philippinische billig Airline, Cebu Pacific angekündigt auf bestimmten Strecken innerhalb der Hauptinsel Luzon ihre 72 sitzigen ATR -600 Turboprop Maschinen, gegen die 180 sitzigen Airbus A320 auszutauschen.

Auf den Strecken von Manila nach Cauayan, Legazpi und Virac, ist Cebu Pacific der einzige kommerzielle Anbieter, durch die grösseren Kapazitäten soll mehr Luftfracht befördert können und die Flugpreise für die Kunden sinken, sagte der Vorstand der Airline.

Die frei werdenden ATR-600 sollen zukünftig auf den Strecken Cebu-Masbate; Cagayan de Oro-Zamboanga; Davao-Dumaguete; Davao-Tacloban; und Cotabato-Zamboanga eingesetzt werden.

Quelle

 

Print Friendly, PDF & Email