Vermisster koreanischer Wanderer nach 7 Tagen gefunden – lebend

Rettungsmanschaften suchen mit einer Drohne nach dem Vermissten.

Manila, Philippinen – Nach sieben Tagen und acht Nächten intensiver Suche, wurde der koreanische Wanderer Choi Songkyu am Nachmittag des 20. Juni 2017 gefunden.

Choi Songkyu wurde seit dem 10. Juni 2017, in den Bergen von Barlig, Mountain Provinz vermisst, der Sprecher des Barlig Municipal von Katastrophenrisiken, Reduzierung und Management Office (MDRRMO), Joselito Tukyap sagte, man habe den Vermissten in einem Reisspeicher, in einer dicht bewaldeten Gegend von Barangay Latang, Barlig gefunden.

Songkyu wurde am 10.Juni 2017 bei der Barlig Municipal Polizeistation als vermisst gemeldet, als er sich nach einer Wanderung nicht wieder in seinem Hotel meldete.

Songkyu wurde ins Barlig Bezirkskrankenhaus gebracht.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email