BFAR warnt vor roter Flut in West Samar

Manila, Philippinen – Das Büro für Fischerei und Meeresressourcen (BFAR) hat die Öffentlichkeit davor gewarnt, Muscheln aus der Irong-Irong Bay in West Samar zu essen, nach dem diese positiv auf das rote Flut Toxin getestet wurden.

Als Algenblüte (gelegentlich auch Wasserblüte) bezeichnet man eine plötzliche, massenhafte Vermehrung von Algen oder Cyanobakterien (Blaualgen) in einem Gewässer. Durch die Algenblüte färbt sich die Wasseroberfläche grün, in besonderen Fällen auch blau oder rot (Rote Flut oder Rote Tide), das Wasser wird trüb und „wolkig“.

Das Büro stellte klar, dass Fische, Tintenfische, Garnelen und Krabben sicher sind, für den menschlichen Verzehr, dass diese frisch sein müssen, die inneren Organe vor dem Verzehr entfernt und nur gegart gegessen werden sollten.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email