10-jähriger Junge bei NPA Angriff getötet

Manila, Philippinen – Ein zehn Jahre alter Junge wurde von einer Kugel tödlich getroffen, nachdem mutmaßliche Mitgliedern der Neuen Volksarmee (NPA) das Haus eines angeblichen Informanten, in Barangay PM Sobrecarey, Caraga, Davao Oriental überfielen.

Am Sonntag, 25. Juni 2017 überfielen etwa 12 NPA Rebellen das Haus von Emmanuel Matilac, einen angeblichen Informanten für die Regierung, die Rebellen brannten das Haus nieder. Dabei wurde der 10-jährige Junge von einer Kugel in den Kopf getroffen und war sofort tot.

Die Rebellen konnten entkommen.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Meister Solar