Besucherstatistik Philippinen Mai 2017

Manila, Philippinen – Nachdem das Tourismusministerium keine Statistiken für die Monate März und April veröffentlichte, erschien für Mai 2017 eine veränderte Statistik. Waren in den Jahren zuvor die Umsätze gelistet, wurde dieser Posten nun ersatzlos gestrichen.

Im Monat Mai 2017 erreichten die Besucherankünfte insgesamt 532.757, was eine Steigerung von 19,60 Prozent gegenüber Mai 2016 ausmachte, mit 445.449.

Die grösste Besuchergruppe bilden die Asiaten, gefolgt von Touristen aus den USA und Europa. Korea, Japan und China machten 46,37 Prozent des Gesamtvolumens aus.

98,26 Prozent der Besucher reisten über die 8 grössten Flughäfen des Landes an.

Die Top 20 der Touristen kann man an Hand der Grafiken ersehen, Deutschland liegt nur noch auf Platz 13 mit 5.887 Ankünften.

Die Seriosität der veröffentlichten Statistik kann durchaus angezweifelt werden. So berichtete die Insel Bohol von einem Besucherrückgang von Januar bis April von rund 50 Prozent (wir berichteten), ebenso meldeten Resorts und Hotels auf Cebu Einbrüche bei den Reservierungen und berichteten von Reisestornierungen.

Redaktion

Quelle Statistik

Print Friendly, PDF & Email