Siamesische Zwillinge in Isabela gestorben

Manila, Philippinen – Die siamesischen Zwillinge Princess Miracle und Edel Miracle Laverinto sind Dienstagnacht, 11.Juli 2017, im Alter von 4 Monaten gestorben.

Die Zwillinge waren für die chirurgische Trennung in Taipei, Taiwan, im September, mit Hilfe der Tzu Chi Foundation vorgesehen.

Die Babys wurden am 17.März 2017 im Southern Isabela General Hospital in Santiago City geboren, sie hatten nur einen Bauch, aber 2 Herzen.

Die Mutter der Zwillinge sagte, die Babys hatten Fieber, ihr Vater ging zur Arbeit, die Mutter zum Wäsche waschen, als sie zurückkam waren sie Tod.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Philippinen Reise-Handbuch