Investitionszusagen für Mindanao im ersten Halbjahr 2017 um 63 Prozent zurückgegangen

Manila, Philippinen – Investitionszusagen für die Region Mindanao verringerten sich im ersten Halbjahr 2017 um 63 Prozent, gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres, teilte das Board of Investments (BOI) am Mittwoch, 20.Juli 2017 mit.

Lagen die Zusagen für Investitionen in den ersten 6 Monaten 2016 bei P 18,42 Milliarden, waren es von Januar bis Juni 2017 nur bei P 6,87 Milliarden.

Handelsminister Ramon Lopez versuchte den Rückgang der Anlegerzusagen zu verharmlosen und sagte: „Vielleicht ist es nur das Timing, der Zeitpunkt der Genehmigung von Projektanträgen“.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Meister Solar