1 Soldat getötet, 9 verletzt nach Anschlag durch NPA

Manila, Philippinen – Am späten Samstagabend, 22.Juli 2017 kam es erneut zu einem schweren Zwischenfall zwischen Regierungstruppen und Mitgliedern der Neuen Volksarmee (NPA), bei dem 1 Soldat getötet wurde und 9 verletzt.

Die Polizei sagte, 25 Soldaten und Milizionäre, die an Bord eines Militärlastwagens waren, wurden gegen 22:30 Uhr von Rebellen in Barangay Kitubo, Kitaotao City angegriffen. Der LKW wurde von einem Sprengsatz getroffen, anschliessend die Soldaten von den Rebellen beschossen.

Der Schusswechsel dauerte etw 10 Minuten, die Rebellen konnten entkommen.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email