9 Soldaten bei heimtückischen Angriff in Marawi getötet

Manila, Philippinen – Am Freitag, 21.Juli 2017 wurden in der belagerten Stadt Marawi, imSüden der Philippinen, 9 Soldaten getötet und 49 verletzt, teilte das Militär am Sonntag mit.

Generalleutnant Carlito Galvez, Chef des westlichen Mindanao Befehls, sagte Reportern am Sonntag, die Terroristen hätten aus dem Hinterhalt Handgranaten auf die Soldaten geworfen.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village