Philippinischer Präsident trifft Chinas Außenminister Wang Yi

President Rodrigo Roa Duterte expresses his joy after seeing his former dorm mates during the Reunion of the Knights of Galahad at the President’s Hall in Malacañan Palace on February 19, 2017. ACE MORANDANTE/Presidential Photo

Manila, Philippinen – Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat sich am Dienstag in Manila mit dem chinesischen Außenminister Wang Yi getroffen.

Bei dem Gespräch würdigte Duterte die große Unterstützung und die aktiven Beiträge Chinas beim Wirtschaftsaufbau der Philippinen. Zudem bedankte sich Duterte für die chinesische Hilfe bei der Terrorbekämpfung. Sein Land sei bereit, die Zusammenarbeit mit China in den unterschiedlichsten Gebieten auszubauen, so der philippinische Präsident.

Wang Yi sagte, China spreche sich nach wie vor für eine unabhängige Außenpolitik der Philippen aus. Dadurch hätten sich die Beziehungen zwischen China und den Philippinen deutlich verbessert, so der chinesische Außenminister.

Am selben Tag traf Wang in Manila mit seinem philippinischen Amtskollegen Alan Peter Cayetano zu einem Gespräch zusammen. (wir berichteten)

Quelle

Print Friendly, PDF & Email