Duterte – Alles nur ein Scherz

Manila, Philippinen – Nachdem Präsident Rodrigo Duterte in der vorigen Woche, bei mehreren Gelegenheiten mit der Abschaffung der staatlichen Menschenrechtskommision und der Beschneidung der Befugnisse des Bürgerbeauftragten gedroht hatte, sagte er heute, 2. August 2017, alles wäre nur ein Scherz gewesen.

Duterte sagte am Mittwoch, dass er weiß, dass er die Zustimmung des Kongresses benötigen würde, bevor er eine Verfassungsorgan abschaffen könne, die Menschenrechtskommission überwache die Regierung bei der der Einhaltung und der Achtung der Menschenrechte.

In der letzten Woche beschwerte sich Duterte über die Menschenrechtskommission und sagte, sie wäre besser abgeschafft. Dem Büro des Bürgerbeauftragten Verbot er gegen Soldaten und Polizisten zu ermitteln.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email