TB-Fälle in Central Visayas steigen

Manila, Philippinen – Die Zahl der Tuberkolosefälle ist in diesem Jahr in Central Visayas dramatisch angestiegen. Waren es von Januar bis Juli 2016 etwa 6000 Fälle, wurden für den gleichen Zeitraum in diesem Jahr bereits 9772 Fälle gemeldet.

Im ganzen Jahr 2016 wurden mehr als 19.000 Fälle registriert, die in diesem Jahr wahrscheinlich weit übertroffen werden.

DOH-7 Krankenschwester Junie Mai Marino sagte, einige Leute schämen sich den Menschen in ihrer Umgebung wissen zu lassen das sie TB haben, andere vernachlässigen die Einnahme der Medikamente oder stoppen sie sogar ganz.

Marino sagte, die Regierung gebe viel Geld für die kostenlosen Medikamente aus, jeder erkrankte erhalte über das Tuberkulose Direkt-Observed Treatment Short Course (TB-DOTS) Programm die zur Behandlung notwendigen Medikamente.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email