Massengrab in Ozamis City gefunden

Manila, Philippinen – Die philippinische Polizei hat in Ozamis City ein mögliches Massengrab gefunden, es soll über 3 Jahrzehnte dem Parojinog Clan als „Müllhalde“ für politische und geschäftliche Konkurrenten gedient haben.

Die Stelle wurde der Polizei von einem nicht genannten Tippgeber in Barangay Capucao-C, in der Stadt Ozamis gezeigt. Die Beamten fanden bisher Knochen von etwa 15 Menschen, Handschellen, Kabelbinder, Seile und Klebeband. Es wurde sogar eine Brieftasche mit einem Ausweis in dem Massengrab gefunden.

Nach Angaben des Tippgebers soll es 3 weitere Stellen geben, die dem Parojinog Clan als „Abladestelle“ für unliebsame Komkurrenten gedient haben soll.

Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Quelle

 

Print Friendly, PDF & Email