Clark International Airport begrüßte zehnmillionsten Passagier

Manila, Philippinen – Präsident und CEO von Clark International Airport Corporation (CIAC), Alexander Cauguiran begrüsste am Montag, 14. August 2017 den zehnmillionsten Passagier.

Clark International Airport nahm seinen kommerziellen Flugbetrieb im Jahr 2001 auf. Cherry Castro, 32, aus San Simon, Pampanga, kam mit ihrer Familie an Board des PAL Fluges 2370 aus Caticlan.

Cauguiran und PAL Offiziere Raphael Loui Romualdo, PAL Filialleiter, PAL Clark OIC-Station Manager Marlon Calasin und Marrian Maralli, PAL Flughafen Offizier begrüßten Castro bei ihrer Ankunft. Sie erhielt einen Gutschein über 20.000 Mabuhay Meilen von Philippine Airlines (PAL) und Geschenke von CIAC, sowie eine Urkunde, die sie als zehnmillionste Passagierin ausweist.

Quelle

Clark International Airport

Der Flughafen der philippinischen Stadt Angeles City, heute offiziell als Clark International Airport bekannt, befindet sich rund 80 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Manila auf dem Gebiet der Gemeinde Mabalacat. Bis zum Ausbruch des Vulkans Pinatubo, im Jahre 1991, diente der Flughafen unter dem Namen Clark Air Base der US Air Force als einer ihrer wichtigsten Stützpunkte im asiatischen Raum. Terminal 1 ist fertig und wurde bis Ende 2013 ausgebaut, wodurch sich die jährliche Kapazität von zuvor 2 Mio. auf nun 5 Mio. Passagiere erhöhte. Terminal 2 wurde 2014 in der ersten Ausbaustufe fertiggestellt. Zudem war für 2014 der Bau eines Budget-Terminals geplant, an welchem künftig Billigflieger abgefertigt werden sollen, dieser hat sich jedoch verzögert. Die kuwaitische Investment-Gruppe ALMAL hat angeboten, Terminal 3 zu bauen und damit die Gesamtkapazität auf 80 Mio. Passagiere p.a. zu erhöhen. Damit wäre dieser Flughafen dann einer der größten der Welt. Im Endausbau soll es drei parallele Rollbahnen und eine Eisenbahnanbindung geben, auch die Abfertigung des A 380 soll dann möglich sein.

Quelle

 

Print Friendly, PDF & Email
Philippinen Reise-Handbuch