Aus Angst wird Freude – 3 Beamte geben norwegischem Studenten Brieftasche mit P 40.000 zurück

Manila, Philippinen – Zwei Polizisten und ein Verkehrshelfer in Guiguinto, Bulacan wurden am Donnerstag, 24. August 2017 für ihre Ehrlichkeit ausgezeichnet, dank ihrer Ehrlichkeit konnte der norwegische Besitzer, einer mit 40.000 Peso gefüllten Brieftasche sein Eigentum wieder in Empfang nehmen.

Dem norwegischen Studenten Ron Christian Eliassen, der auf den Philippinen studiert, verlor versehentlich seine Brieftasche auf dem Weg nach Manila, um einige Medikamente zu kaufen.

Als Eliassen den Verlust seiner Brieftasche bemerkte lief er sofort nach Hause, um sie zu suchen, doch plötzlich standen die Polizeibeamte 1 (PA1) Ronald Hernadez, PO1 Muhaimin Abdula und Verkehrshelfer Niel Isla vor seiner Tür.

Eliassen hatte zuerst Angst verhaftet zu werden, doch die Angst verflog schnell als die Beamten ihm seine Brieftasche zurückgaben.

Die Beamten erzählten glücklichen Besitzer seines Geldes, er hätte seine Brieftasche in einem Jeepney verloren. Für ihre gute Tat wurden die 3 ehrlichen Männer von der Landesregierung ausgezeichnet.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village