Kein Ausweg mehr für Maute-Terroristen

Manila, Philippinen – Es gibt keinen Ausweg für die Maute Terroristen, die noch in Marawi kämpfen und keine Möglichkeit für Verstärkungen oder Nachschub, da die Kampfzone immer kleiner wird, sagte, der Chef der philippinischen Streitkräfte General Eduardo Año, am Dienstag, 29. August 2017.

„Wenn sie das Kampfgebiet betreten wollen, werden sie in den Himmel kommen und wir werden ihnen die Chance geben, in den Himmel zu kommen“, sagte er zu Reportern.

Año sagte, die Kämpfe beschränken sich jetzt auf ein Gebiet von weniger als 500 Quadratmeter, es gibt keine Schlupflöcher mehr.

Año geht davon aus das sich die Maute Brüder, Abdullah und Omar, sowie der international gesuchte Terrorist Isnilon Hapilon weiterhin in Marawi aufhalten.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Philippinen Reise-Handbuch