Flüchtiger amerikanischer Mörder auf Leyte gefasst

Manila, Philippinen – Die philippinische Einwanderungsbehörde (BI) bereitet die Auslieferung eines US Bürgers vor, der am Dienstag, 29. August 2017 auf der Insel Leyte verhaftet wurde.

Tipton Shea McMahon, 30, wurde von Mitgliedern der Flüchtlings Search Unit (FSU) in seinem Haus in Barangay Balinsasayaw, Abuyog verhaftet. McMahon erstach vor 7 Jahren seinen Stiefvater, er wurde verhaftet und gegen Zahlung einer Kaution freigelassen, er nutzte die Gelegenheit zu flüchten. 6 Jahre versteckte sich der Verdächtige in den USA, seit knapp einem Jahr befand er sich auf den Philippinen.

Die US-Botschaft in Manila widerrief seinen Pass und beantragte die Vollstreckung des Haftbefehls, von einem US-Bezirksgericht in Harris County, Texas.

Quelle

 

Print Friendly, PDF & Email