Mann vor belebtem Einkaufszentrum erschossen – Menschen fliehen in Panik

Manila, Philippinen – Ein Jeepney-barker (Anreißer) wurde vor Ever Gotesco Mall in Quezon City am Sonntagnachmittag, 3. September 2017.

Ermittler identifizierten das getötete Opfer als Michael Roa Recostos, ein Bewohner von Old Balara, Quezon City. Einem Radiobericht zu Folge wurde der Mann gegen 17:00 entlang der der belebten Commonwealth Avenue erschossen.

Das Gebiet war während der Schießerei sehr belebt, da durch die Schießerei eine Panik ausbrach und die Leute flüchteten, konnte der Täter von keinem Zeugen identifiziert werden und unerkannt entkommen, sagte die Polizei.

Das Motiv für die Tat wird noch ermittelt.

Quelle

 

Print Friendly, PDF & Email