Täter in Polizeiuniform töten 3 Männer in Makati City

Manila, Philippinen – Vier unbekannte Täter auf Motorrädern erschossen 3 Männer in Makati, kurz nach Mitternacht am Dienstag, 5. September 2017. Zeugen berichteten, dass die Männer Polizeiuniformen trugen.

Die Opfer wurden als 32-jährige Parkwächter Reynante Gutierrez, der 38-jährige Bauarbeiter Noriel Camposano und der ehemalige Jeepney Fahrer Robert Tuso identifiziert. Der Vorfall ereignete sich kurz nach Mitternacht, entlang der Sunrise Street in Barangay La Paz.

Nach Angaben von Kommandant Oberinspektor Valmark Funelas des Police Community Precinct 2, standen die Opfer nur auf der Straße, als vier bewaffnete Männer auf zwei Motorrädern das Feuer eröffneten.

Die Ermittler der Polizei konnten 16 Patronenhülsen und eine 9 mm Pistole am Tatort sicherstellen.

Funelas fügte hinzu, dass Gutierrez und Camposano sich unter dem Oplan Tokhang den Behörden ergeben hatten. Gutierrez war erst kurz vor Mitternacht wegen illegalem Glückspiel verhaftet worden und anschliessend wieder auf freien Fuss gesetzt.

Zeugen berichteten, dass die Bewaffneten als Polizisten gekleidet und ihre Gesichter bedeckt waren.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email