14-jähriger Reynaldo de Guzman Tod in Leichenschauhaus in Nueva Ecija gefunden

Manila, Philippinen – Für die Eltern des 14-jährigen Reynaldo de Guzman ist es jetzt traurige Gewissheit, ihr Sohn ist Tod, der Schüler der zuletzt mit dem ermordeten 19-jährigen Carl Angelo Arnaiz gesehen wurde (wie berichteten), wurde von seinem Vater in einer Aussegnungshalle in Gapan City, Nueva Ecija gefunden.

Der Vater des Kindes war in der Lage seinen Sohn durch eine Markierung an seinem Bein und einer Warze auf seinem Knie zu identifizieren.

Die Eltern des Jungen hatten eine Tipp aus den sozialen Medien erhalten, dass sich ihr Sohn in der Aussegnungshalle befindet. Woran der Junge gestorben ist ist noch nicht bekannt, ebenso ob eine Obduktion angeordnet wurde, weiterhin ist offen wie der Junge in die Aussegnungshalle gelangte.

Quelle 

Print Friendly, PDF & Email
Holiday Dream Home Angeles