70 staatliche Krankenhäuser werden bald Stationen haben, die ausschließlich philippinischen Gastarbeitern und ihren Familien vorbehalten sein werden.

Manila, Philippinen – Über 70 staatliche Krankenhäuser werden bald über Stationen verfügen, die ausschließlich für Overseas Filipino Workers (OFWs) und ihren Familien vorbehalten sein werden, nach einem Bericht von Unang Balita vom Montag, 11. September 2017

Der Bericht sagte, dies sei eine Vereinbarung zwischen der ACTS-OFW Partei-Liste und dem Ministerium für Gesundheit (DOH), staatliche Krankenhäuser sind beauftragt für OFWs und ihre Familien eine separate Station oder Flügel zuzuteilen.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email