Korruption auf den Philippinen – Die grösste sorge australischer Geschäftsleute

Manila, Philippinen – Mehr als die Hälfte der australischen Unternehmen, die geschäftlich mit den Philippinen zu tun haben, betrachten die Korruption im Land mit größter Sorge.

Basierend auf den Ergebnissen der Australian Business Asean Umfrage 2017, sehen 52 Prozent der Befragten die Korruption als grösste Herausforderung im Land, gefolgt von Barrieren beim Eigentum und Investitionen (38 Prozent), Infrastrukturlücken (31 Prozent).

Die australische Wirtschaft im Land hat auch die Besteuerung (24 Prozent), politische Instabilität (24 Prozent), und die Betriebskosten (21 Prozent) als high-impact Herausforderungen für Unternehmen genannt.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email