Dengue nicht unterschätzen – 14-jähriges Mädchen in der Provinz Albay gestorben

Manila, Philippinen – Ein 14-jähriges Mädchen aus Daraga, Provinz Albay verstarb in dieser Woche, an den Folgen der Dengue-Virusinfektion, Kyla Morada Velasco, aus Barnagay Binitayan ist das dritte Todesopfer der Provinz, das seit Januar an der Krankheit verstarb.

Das Gesundheitsministerium (DOH) berichtet allerdings von einem Abwärtstrend in diesem Jahr, im ersten Halbjahr 2017 wurden 143.902 Dengue registriert, 32 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, mit 211.000 Fällen.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village