Spendenziel für Ausbildungen erreicht und 50. Mikrokredit vergeben

18 Näherinnen-Ausbildungen finanzieren, dieses Ziel hatte sich die Hösbacher Hilfsorganisation Global Micro Initiative e.V. für das Jahr 2017 gesetzt. Bereits im Sommer war dieses Ziel dank vieler kleiner und größerer Spenden erreicht.

„Wir sind überwältigt davon, so schnell so viele Spenden erhalten zu haben und dadurch 18 Familien eine bessere Zukunft ermöglichen zu können“, so Tobias Schüßler, GMI’s Vorstandsvorsitzender. Aufgrund des großen Erfolges der Ausbildungen, die für die Teilnehmer kostenlos sind, möchte GMI im kommenden Jahr 10 weitere Ausbildungen finanzieren und sammelt weiter Spenden hierfür. „Werden Sie Projektpate und fördern Sie eine Ausbildung!“ lädt Schüßler ein. „Bei uns erfahren Spender genau, wem sie helfen. Auf unserer Homepage können Sie sich genau über die Auszubildenden informieren und mehr über deren Lebensumstände erfahren. Außerdem erhalten Sie eine Dankeskarte Ihres Teilnehmers, wenn Sie mit 90 € eine komplette Ausbildung ermöglichen.“

Das zweite Highlight des Sommers war für GMI die Vergabe des 50. Mikrokredites an Jenifer aus Baretto, Philippinen. Jenifer hatte zuvor eine gesponserte Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. „Dank der Hilfe von GMI konnte ich mir eine eigene Nähmaschine kaufen. Jetzt kann ich endlich meinen Traum verwirklichen, einen eigenen Kleiderladen zu eröffnen und mich dabei gleichzeitig um mein Kind zu kümmern“, so die 25-jährige Alleinerziehende.

Weitere spannende Geschichten über die Projekte von GMI berichtet Vorstandsmitglied Silvia Schüßler am 28. September 2017 um 15:00 Uhr auf der Info-Veranstaltung des Kolpingladens Hösbach e. V. im Café Stift des Hösbacher Franz-Göhler-Stifts. Zu dieser Veranstaltung lädt GMI zusammen mit dem Team des Kolpingladens Hösbach e. V. alle Interessenten und Freunde der Hilfsorganisation herzlich ein. Gleichzeitig dankt der Vorstand dem Team des Kolpingladens für ihre großzügige Spende und für die Möglichkeit, über die Entwicklungsarbeit in Südostasien zu berichten.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email