Duterte setzt Arroyo`s Sparhaushalt außer Kraft

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte hat eine 13 Jahre alte administrative Verordnung, die die ehemaligen Präsidentin und jetzige Pampanga Abgeordnete Gloria Arroyo erlassen hatte, aufgehoben. Arroyo hatte 2004 einen Sparhaushalt erlassen, der die Verwendung staatlicher Mittel begrenzte.

Duterte unterzeichnete am Dienstag, 19. September 2017 die AO Nr 6, die die AO 103, die von Arroyo im Jahr 2004 unterzeichnet wurde außer Kraft.

Mit der Unterzeichnung der AO No. 6, sagte Duterte, die finanzielle Situation des Landes hat sich seit der Unterzeichnung der AO Nr 103 „deutlich verbessert.“

„Mit der verbesserten Haushaltslage des Landes, könne die Regierung unter anderem Initiativen ergreifen die Infrastruktur- und Sozialausgaben zu erhöhen, die Verwaltung zu reformieren und öffentliche Dienstleistungen effizienter machen.“

Quelle

Print Friendly, PDF & Email