Repräsentantenhaus beugt sich dem öffentlichen Druck – Budget für Menschenrechtskommission wieder hergestellt

Manila, Philippinen – Wenige Tage nachdem das Repräsentantenhaus die Haushalte von 3 staatlichen Agenturen auf jeweils P 1000, für das Jahr 2018 zusammengestrichen hatte, nahm es seine Entscheidung zurück und stellte die Haushalte für die Menschenrechtskommission (CHR), die Energieregulierungsbehörde und die Nationale Kommission für indigene Menschen (NCIP) wieder her.

In einer Pressemitteilung, sagte der Vorsitzende des Haushaltsausschusses Karlo Nograles sagte, seinem Ausschuss wurde „grünes Licht gegeben um die Wiederherstellung des Budgets der 3 Körperschaften zu unterstützen“.

Besonders in dem Fall der staatlichen Menschenrechtskommission (CHR) wurde die Regierung der Philippinen national und international scharf kritisiert, der Agentur für das gesamte Jahr 2018 lediglich Mittel in Höhe von P 1000 (€ 16,40) zur Verfügung zu stellen.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email