Erdbeben der Stärke 4,8 erschüttert Dinagat island

Manila, Philippinen – Eine Erdbeben der Stärke 4,8 erschütterte heute Morgen, 21. September 2017 um 09:19 Uhr die Insel Dinagat, das Epizentrum lag 4 Kilometer südwestlich von Loreto City, in einer Tiefe von 78 Kilometern.

Das Erdbeben, das im Ursprung tektonischen war verursachte keine Schäden, das philippinische Institut für Vulkanologie und Seismologie (PHIVOLCS) sagt, es sei nicht mit Nachbeben zu rechnen.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email