Jede Stunde sterben 15 Menschen auf den Philippinen an Krebs

Manila, Philippinen – Auf den Philippinen erkranken täglich 8 Menschen an Krebs, jede Stunde sterben 8 Kinder und sieben Erwachsene an dieser Krankheit.

Diese alarmierenden Statistiken, sagt die Krebs-Koalition der Philippinen (CCP), zeigen, dass Krebs eine „wachsende und ernsthafte Gefahr für die öffentliche Gesundheit“ im Land darstellt.

Die Journalistin Kara Magsanoc-Alikpala sagte, es sei erschreckend, viele Krebsfälle werden nicht gemeldet und registriert.

Mittlerweile liegen dem Kongress 30 verschiedene Gesetzesentwürfe vor, die ein nationales Krebsbekämpfungsgesetz fordern.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email