14-jähriger Junge von der Polizei in Manila angeschossen

Manila, Philippinen – Ein vierzehnjähriger Junge wurde ins Krankenhaus gebracht, nachdem er von zwei Polizisten am frühen Mittwoch, 27. September 2017 in Manila angeschossen wurde.

Reynaldo Donato, Vater von Jerwin Rondail Donato, sein Sohn und sein Freund waren auf dem Weg nach Hause, als sie gegen 3:00 Uhr morgens von zwei Polizisten angesprochen wurden, die angeblich Schüsse in der Luft feuerten, ein Querschläger traf den Jungen in den Fuß.

Der Junge wurde in das Jose Reyes Memorial Medical Center in Sta. Cruz, Metro Manila gebracht. Die Kugel wurde zwischenzeitlich aus seinem Fuß operiert.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village