Knappe Mehrheit glaubt nicht dass sich Verdächtige der Polizei entgegenstellen

Manila, Philippinen – Das von der Regierung finanzierte Meinungsforschungsinstitut, Social Weather Stations (SWS) veröffentlichte am Mittwoch, 27. September 2017 das Ergebnis einer Umfrage, 1200 Erwachsene Filipinos wurden gefragt ob sie glauben dass alle getöteten Verdächtigen bei Polizeioperationen Widerstand leisteten.

Die Umfrage, die vom 23. – 26 Juni 2017 durchgeführt wurde, ergab dass 54 Prozent der Befragten nicht daran glauben dass sich die Verdächtigen ihrer Verhaftung widersetzten, 20 Prozent waren sogar entschieden gegen die Behauptung der Polizei.

25 Prozent waren unentschieden und nur 20 Prozent glauben uneingeschränkt der Version, dass sich alle getöteten ihrer Verhaftung wirklich mit Waffengewalt widersetzten.

Die Höchste Zustimmung für die These, dass sich die Verdächtigen nicht widersetzten gab es in Manila (63 Prozent) und Luzon (56 Prozent), auf den Visayas und Mindanao stimmten je 49 Prozent dafür.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email