Duterte unterwegs nach Brunei – Präsidentenreisen kosteten den philippinischen Steuerzahler bisher mehr als P 500 Millionen

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte hat das Land heute gegen 18:00 Uhr verlassen, er folgt einer Einladung von Sultan Haji Hassanal Bolkiah, dem Staatsoberhaupt von Brunei, der sein goldenes Thronjubiläum feiert.

Sultan Haji Hassanal Bolkiah übernahm sein Amt am 4. Oktober 1967, nachdem sein Vater abdankte.

Der Besuch Duterte`s wird lediglich ein Kurzbesuch sein, geplant ist die Teilnahme an einem Galadinner, es wird erwartet, dass der Präsident am Freitag wieder auf die Philippinen zurückkehren wird.

Quelle

Die Regierung brachte seit der Amtsübernahme von Präsident Duterte, P 501 Millionen für 19 Reisen in 17 Länder auf. Als Ergebnis seiner Reisen brachte der Präsident 38,6 Milliarden US Dollar an Investitionszusagen, Darlehen und private Unternehmensangebote mit nach Hause.

Quelle

 

Print Friendly, PDF & Email
Meister Solar