Russland spendet den Philippinen Waffen und Militärausrüstung

Manila, Philippinen – Russland wird den Philippinen 5000 AK-47s Sturmgewehre, eine Million Schuss Munition und 20 Militär-Transportwagen am 25. Oktober 2017, als Spende im Rahmen der Terrorbekämpfung überreichen, bestätigte der russische Botschafter auf den Philippinen, Igor Khovaev.

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte sagte am Mittwoch, dass Russland insgesamt 5.000, aus russischer Produktion stammende AK-47 Kalaschnikow-Gewehre spenden wird, einer der weltweit bekanntesten Waffen.

Abgesehen von den AK-47s, sagte der philippinische Verteidigungsminister Delfin Lorenzana, dass Russland auch 20 Militär-Transportwagen liefern wird und eine Million Schuss Munition.

Er sagte, die Waffen und die Armeelastwagen werden am 25. Oktober offiziell übergeben an das philippinische Militär übergeben.

„Dies ist die Spende von Russland im Kampf gegen den Terrorismus, ohne Kosten“, sagte Lorenzana.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village