Duterte droht mit Ausrufung einer „revolutionären Regierung“

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte hat am Donnerstagabend, 12. Oktober 2017 gesagt, sollten seine Kritiker weiterhin versuchen die Regierung zu destabilisieren und Schwierigkeiten verursachen, werde er eine „revolutionäre Regierung“ erklären.

Duterte sagte weiter, er werde nicht das Kriegsrecht erklären, dann müsste er dem Kongress Rechenschaft ablegen, er werde sich für eine „revolutionäre Regierung“ entscheiden. Sobald die „revolutionäre Regierung“ ausgerufen wurde, werde er seine Kritiker, die Roten und die Gelben verhaften lassen, die er der Verschwörung gegen ihn beschuldigt.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email