Erneut Mordanschlag in Oriental Mindoro

Manila, Philippinen – Nur wenige Tage nachdem ein Stadtrad von Puerto Galera und sein 15-jähriger Sohn bei einem Mordanschlag getötet wurden (wir berichteten), kam es in der Stadt Pinamalayan, am Freitag, 13. Oktober 2017 erneut zu einem Anschlag, bei dem 2 Männer durch einen unbekannten Schützen verletzt wurden.

Die Polizei von Mindoro, Marinduque, Romblon, Palawan (Mimaropa) berichtet, Frank Belcezar, 61, Bauernhof-Helfer und Sulpicio Abuyo, 62, Arbeiter, beide Bewohner von Sitio Sta. Ana, Barangay Cacawan, bei einem Trinkgelage waren, als gegen 18:45 Uhr ein unbekannter Mann auf sie zukam und das Feuer eröffnete, beide Opfer wurden dabei verletzt.

Nach dem Anschlag konnte der Täter mit einem Begleiter auf einem Motorrad unerkannt entkommen. Die Polizei ermittelt noch das Motiv für den Anschlag. Wie schwer die Verletzungen der Opfer sind ist nicht bekannt.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email