Duterte droht – modernisiert Eure Jeepneys bis Ende des Jahres oder geht ins Gefängnis

Manila, Philippinen – Ab dem 1. Januar 2018 will Präsident Rodrigo Duterte keine alten Jeepneys mehr auf den Strassen der Philippinen sehen, sagte er am Dienstag, 17.Oktober 2017.

Er setzte den Besitzern die Frist bis zum Ende des Jahres, die in die Jahre gekommenen und umweltverschmutzenden „Kleinbusse Made in Philippines“ zu modernisieren oder zu verschrotten, nachdem ein 2-tägiger Streik der Transport-Gruppen große Teile des öffentlichen Nahverkehrs beeinträchtigte.

In den Augen Dutertes sind die Streikenden Kommunisten und politische Gegner, die ihn aus dem Amt drängen wollen.

Duterte sagte, alle die sich weigern ihre Jeepneys zu modernisieren und nach dem 1. Januar 2018 weiter fahren, müssen damit rechnen verhaftet zu werden.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village