Europäische Geschäftsleute bekräftigen ihr Engagement für die Philippinen

Manila, Philippinen – Europäische Geschäftsleute haben am Dienstag, 17. Oktober 2017 ihr Engagement auf den Philippinen bekräftigt, trotzdem Präsident Rodrigo Duterte in der vorigen Woche seine gewohnten „Schimpftiraden“ gegen die Europäische Union öffentlich machte.

Die Philippinen beherbergen rund 600 Unternehmen aus der EU, die mehr als eine halbe Million Arbeitsplätze generieren, sagte der Präsident der europäischen Handelskammer der Philippinen, Guenter Taus.

„Wir bekräftigen, dass wir hier die dringend benötigte helfende Hand sind“, sagte Taus zu Beginn eines Philippinen-EU Business Summit. Taus sagte, dass mehr ausländische Fonds gewonnen werden könnten, sollten die Philippinen Anlagebeschränkungen erleichtern.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email