6 Polizisten wegen Vergewaltigung verhaftet

Manila, Philippinen – Sechs Polizisten aus Olongapo wurden unter restriktiver Haft genommen, nachdem ein weiblicher Häftling ihnen Vergewaltigung und Misshandlung vorgeworfen hat.

Der angezeigte Vorfall ereignete sich bereits am 29. Juni 2017, gegen 01:00 Uhr, als die Inhaftierte in der Polizeistation 5 in Barangay Sta. Rita festgehalten wurde.

In ihrer Klage, sagte der sie vor einem der Polizisten nackt tanzen sollte, sich aber weigerte ihre Kleider auszuziehen. Danach vergewaltigte sie einer der Polizisten, während andere Polizisten dabei zusahen.

Die Frau wartete 4 Monate mit ihrer Klage, bis sich die Chance bot in das Stadtgefängnis übertragen zu werden.

Die sechs Polizisten bestreiten die Vorwürfe.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email