Ist China wirklich der beste Freund Dutertes? – Die internationalen Geldgeber für Marawi

Manila, Philippinen – Verteidigungsminister Delfin Lorenzana sagte, es werden mehr als P 50 Milliarden benötigt, für den Wiederaufbau von Marawi, dazu gehören die Reparatur und Bau von staatlichen und privaten Infrastrukturen. Ausländische Regierungen haben bisher etwa P 2 Milliarden, für technische Hilfe und finanzielle Unterstützung zugesagt.

Top Geldgeber ist Australien, mit P 1 Milliarde ($ 19,5 Millionen), gefolgt von der USA mit P 730 Millionen ($ 14,3 Millionen), Japan und Tailand haben je P 100 Millionen ($ 2 Millionen) zugesagt, China folgt erst auf Platz 5, mit zugesagten P 85 Millionen ($ 1,66 Millionen), die EU will P 49 Millionen ($ 960.000) spenden.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email